Billig muss es sein! [Update 12.4.2007 und 20.4.2007]

Die Baumarktketten Praktiker externer Link und Obi externer Link liefern sich derzeit eine Preisschlacht. Ausgetragen wird sie auch über Fernsehspots, die vom „betroffenen“ Konkurrenten per gerichtlichem Urteil gestoppt werden:


Dazu passt dann ein weiser Spruch des englischen Sozialphilosophen John Ruskin:

„Es gibt kaum etwas in der Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte. Und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. Es ist unklug, zuviel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zuviel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas Geld zurück legen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu bezahlen.

[Update 12.4.2007]

Gestern lag im örtlichen Werbeblättchen die aktuelle Reklame der Praktiker Baumärkte und der Lebensmittelkette Plus bei. Und: „Oh Überraschung!„. Beide bieten eine identische Ware an, aber zu welchem Preis?

Hier ein Sägeketten-Schärfgerät im Angebot:

saegeplus.jpg

und hier der „Günstigste Baumarkt aller Zeiten“:

saegepraktiker.jpg

Ein Schelm, wer …

PS: 20% billiger gibt es die Ware beim Praktiker, wenn sie in einem anderen Baumarkt günstiger angeboten wird 😉

[Update 20.4.2007]

Nun wird auch die Praktiker-Werbung schon Ziel von Späßen… „20 % auf alles – außer Tiernahrung“ (warum eigentlich nicht auf Whiskas, unsere Katzen würden sich freuen).


Schreibe einen Kommentar